News, Wohnen

Fulminanter Verkaufsstart auf dem Papieri-Areal

Cham, 13. Dezember 2019 -- Der Verkauf der ersten Eigentumswohnungen, Lofts und Ateliers auf dem Papieri-Areal in Cham ist äusserst erfolgreich angelaufen. Innert kurzer Zeit nach dem Start der Verkaufsphase am 3. Dezember 2019 waren 101 von insgesamt 105 angebotenen Einheiten reserviert. Von den 46 attraktiven Eigentumswohnungen im geplanten Hochhaus mit Sicht auf Zugersee und Alpen wurden 44 bereits von Interessenten reserviert. Von den 52 einzigartigen Loftwohnungen und den 7 Ateliers in den entlang der Lorze gelegenen, denkmalgeschützten Hallen der ehemaligen Papiermaschinen sind nur noch 2 Lofts verfügbar. Die Cham Group hat bei den Reservationen bewusst Personen bevorzugt, welche die gekauften Wohnungen oder Ateliers selbst nutzen werden.

Die Cham Group erwartet die Rechtskraft sämtlicher Baubewilligungen der ersten Bauetappe im 1. Quartal 2020. Nachdem bereits im Juni 2019 mit den Rückbauten begonnen wurde, kann der Baustart damit voraussichtlich planmässig beginnen. Ab 2022 sollen die neu erstellten respektive umgenutzten Gebäude sukzessive bezugsbereit werden.

Am 19. Dezember 2019 startet der ausserbörsliche Handel der Cham-Group-Aktien, unter anderem auf der eKMU-X, der elektronischen Handelsplattform der Zürcher Kantonalbank. Dieser Wechsel erfolgt automatisch; die Aktionärinnen und Aktionäre müssen nichts unternehmen und die Valorennummer der Cham-Group-Aktien bleibt unverändert. Durch das professionelle Market Making der Zürcher Kantonalbank ist eine gute Handelbarkeit der Aktien sichergestellt.

Für Rückfragen: Medien- und IR-Beauftragter Cham Group AG Edwin van der Geest
E-Mail: medien@remove-this.chamgroup.ch bzw. investoren@remove-this.chamgroup.ch
Telefon: +41 43 268 32 32 / +41 79 330 55 22

13. Dezember 2019

aktuelle Beiträge